Effektive Mikroorganismen (EM)

Was sind effektive Mikroorganismen?

Effektive Mikroorganismen (EM) sind ein Gemisch aus verschiedenen Milchsäurebakterien, Hefen und Photosynthese-Bakterien, welche in Melasse und Wasser fermentiert werden. Diese spezielle Zusammensetzung ist in der Lage aus dem Ungleichgewicht gekommene Bakterienmilieus wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Sowohl wir Mensch als auch unsere Umwelt, ja sogar unsere Atmosphäre wird zum größten Teil von Mikroorganismen belebt. Unser Körper sowie Fauna und Flora können nur bestmöglichst gedeihen und sich einer guten Gesundheit erfreuen, wenn das Bakterienmilieu in Gleichgewicht ist.

Durch viel Stress, schlechte Nahrungsmittel, Umweltgift etc. ist das Bakterienmilieu oft ins Ungleichgewicht geraten. Genau hier setzen die EM an.

Vielfältige Anwendungsmöglichkeiten

Die Anwendungsmöglichkeiten von Effektiven Mikroorganismen sind so vielfältig, dass sie in fast jedem Lebensbereich eingesetzt werden können. Durch die Vielfalt an Mikroorganismen und deren Anpassungsfähigkeit war es möglich, daraus unterschiedliche Präparate zu entwickeln, die für spezielle Anwendungsbereiche, also Problemfelder, verwendet werden können.

Da diese Technologie ursprünglich aus dem Agrarbereich kommt, liegt es nahe, dass sie dort einen gewissen Schwerpunkt hat, jedoch mittlerweile sehr vielseitig im täglichen Leben eingesetzt wird. Weitere Einsatzbereiche, wie z.B. die Boden- und Umweltsanierung, Abwasserreinigung und Abfallbehandlung, werden immer wichtiger. Außerdem und das ist eine zukunftsweisende Entwicklung, gibt es auch immer mehr Nahrungsmittel bzw. Ergänzungsmittel sowie Pflegeprodukte für Mensch und Tier aus und mit Effektiven Mikroorganismen.